Trauben in Feng Shui

Wer hätte das gedacht, das mir meine Eltern mal so ein originelles Geschenk machen un doch endlich mal verstehen, worum es mir geht. Ich sag ja, irgendwann hab ich sie auch noch so weit

Meine Eltern haben etwas aus ihrem Urlaub mitgebracht: Sie waren für zwei Wochen in Italien und haben mir dort einen Wein mitgebracht, der naturnah produziert wurde.

So oder so ähnlich sieht nämlich die Idee des Weingutes dort aus. Um den Wein möglichst naturnah zu produzieren, wird Feng Shui verwendet.  Man möchte den Wein in Harmonie mit der Natur produzieren, aber natürlich auch gleichzeitig sein Marketing fördern. 

Dafür haben sie einen Keller gebaut, der an einem Ort gelegen ist, wo die Energie besonders hoch ist – auf halbem Weg von der Hügelkuppe zum Tal. Dort wird der Wein gelagert. Auch die Farbe steht ganz im Einklang der Natur: Außenfasade rot, innen gelbe Farbe!

Auch wenn schon vorher in dem Prospekt dafür geworben wird ("Wir fügen weder Tannin noch Enzyme hinzu und verwenden auch keine Chemie, nicht einmal zur Unkrautbekämpfung." - man schmeckt den Unterschied einfach.

Naja und was wir zum Wein ganz im Feng Shui-Stil gegessen haben, berichte ich das nächste Mal...

 

20.10.10 14:34

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen