Alles auf den Kopf stellen...

Ich weiß nicht, ob es Einbildung ist, aber mein selbst gemaltes Bild hat mir nur zur Entspannung geholfen, aber Energie wird dadurch in meinem Zimmer nicht aufgebaut. Also das trägt schonmal nicht zu meiner Gesundheit und meinem Wohlbefinden bei. Ich warte noch auf das bestellte Bild, vielleicht wird dann alles besser. Mein gemaltes Bild werde ich einfach an meine Eltern verschenken oder nein, besser an eine Freundin.

Allerdings muss ich noch einiges in meinem Zimmer umstellen . Meine Couch steht falsch, das habe ich letztens gelesen. Die darf nicht zur Tür zeigen, sonst kann die Energie geradewegs entweichen. Zudem müssen mehr Grünpflanzen in mein Zimmer, zumindestens vier an der Zahl. Denn mein Zimmer hat vier Ecken und die dunklen Ecken sollten durch Licht oder Plfanzen erhellt werden. Aber eigentlich brauche ich doch nur drei, denn eine Ecke wird durch ein Regal blockiert. Durch die Ausleuchtung wird das fließende Chi nicht blockiert. Ich befürchte, mein Bett muss ich noch umstellen. Das steht direkt zwischen Tür und Fenster. Da kann sich auch eine Art "Energieautobahn" bilden. Somit hat man keinen erholsamen Schlaf. Den brauche ich ganz bestimmt, wenn ich morgens frisch aus dem Bett kommen möchte.

Aber wenn ich mit meinem Zimmer fertig bin, dann muss ich mich noch anderen Räumen im Haus widmen. Ich hoffe, meine Eltern halten mich nicht für verrückt, denn ich hatte schon oftmals irgendwelche Schnapsideen. Allerdings glaube ich fest daran, dass Feng Shui seine Wirkung entfaltet. In unserer Küche beispielsweise sollten Spüle und Herd nicht direkt nebeneinander stehen, denn das Wasser löscht das Feuer. Das kann sich also negativ auf die Familie auswirken. Ahhh deswegen streiten wir uns so oft in der Küche.... Damit werde ich meine Eltern doch überzeugen können!

12.8.10 11:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen